• Bürobedarf » Schreiben & Korrigieren

    Für jede Gelegenheit das passende Schreibwerkzeug

    Hier mal schnell einen Vertrag unterschreiben, dort fix einen Termin eintragen: Sowohl im Büro als auch im Home Office funktioniert nichts ohne die wichtigen Schreibgeräte und so zählen Stift & Co. zu den bedeutensten Hilfsutensilien auf dem Schreibtisch. Gerade weil sie so unerlässlich sind, sollte man immer einen großen Vorrat von ihnen parat haben. Hier im gruendershop haben wir mit unserem Partner-Netzwerk eine breite Produktpalette an funktionalen Schreibwerkzeugen für Sie herausgesucht:

    • Bleistifte
    • Fasermaler
    • Fineliner
    • Folienstifte
    • Korrekturmittel
    • Kugelschreiber
    • Lineale
    • Marker / Textmarker
    • Radierer
    • Spitzer

     

    Hier gibt es für jeden Geschmack und für jedes Papier den optimalen Stift. Übrigens ist Stift eigentlich nur eine Kurzform von den einzelnen Stiftmodellen, wie Bleistift, Buntstift oder Zeichenstift. Aber da es sich im Volksmund durchgesetzt hat, weiß auch jeder, was damit gemeint ist. Wir sagen: Stifte raus und los gehts mit dem Schreiben und Korrigieren, z.B. mit den folgenden ausgesuchten Produkten:

    Unsere Klassiker unter den Schreibhilfen

    Laut antiker Überlieferungen sollen Ägypter bereits vor ca. 5000 Jahren Schilfrohr, Bambusrohr oder Papyrusrohr mit flüssigem Blei ausgegossen haben, um sie als Schreibgeräte nutzen zu können. Es ist also nicht verwunderlich, dass man Bleistifte mit als die ältesten bekannten Notiz-Werkzeuge betiteln kann. Die Bleistifte bzw. deren Minen werden zwar mittlerweile aus Graphit und Holz gefertigt, sind aber immer noch universell einsetzbare Schreibgeräte. Sie überzeugen durch ihre Multifunktionalität sowie dass damit Geschriebenes mit Radierern leicht wieder zu entfernen ist. Ist die Mine einmal stumpf geworden, kann man sie ganz einfach wieder anspitzen und weiterschreiben. Nicht ganz so alt wie Bleistifte sind etwa Kugelschreiber (19. Jahrhundert). Trotzdem gelten auch sie als Klassiker.

    Die modernen Alltags-Stifte

    Auch Stifte werden in ihrer Verarbeitung, Handhabbarkeit und den Materialien stetig weiterentwickelt. Wer Modelle fernab der Mustergültigkeit sucht, kann über den gründershop und sein Partner-Netzwerk Fasermaler, Fineliner und Marker bestellen. Sie eignen sich insgesamt alle zum Hervorheben und Betonen von Gelesenem oder selbst Geschriebenen.

    Spezial-Schreibwerkzeug für besondere Oberflächen

    Da Papier nicht gleich Papier ist, ist Stift auch nicht gleich Stift. Das bedeutet, dass es mittlerweile Schreib-Oberflächen gibt, wo ein traditioneller Bleistift wenig hilfreich wäre. Dazu zählen etwa Folien oder Whiteboards. Um auf diesen etwas notieren zu können, braucht man Folienstifte, die auf den Kunststoffoberflächen sichtbar sind, haften bleiben und nach Bedarf durch Feuchtigkeit wieder entfernt werden können.

    Korrekturmittel

    Das kennt wohl jeder: Da war man nur für einen kurzen Moment unaufmerksam, und schon steht auf dem Papier ein falscher Buchstabe. Wie gut, wenn man dann das passende Korrekturmittel zur Hand hat, um den Fehler schnell zu beheben. Hier gibt es Stifte, Roller, Fluids uvm. zur Bereinigung.