• Versicherungen » Gewerbliche Versicherungen » Rechtsschutzversicherung

     

    Egal ob es um ein Miet- oder Arbeitsverhältnis, einen Verkehrsunfall oder eine zivilrechtliche Klage geht: Immer mehr Streitfälle werden heute vor Gericht verhandelt. Doch langwierige Prozesse, hohe Anwaltskosten und ein ungewisser Prozessausgang sind oft ein Hinderungsgrund, sein Recht vor Gericht geltend zu machen. Was für Privatpersonen eine sinnvolle Absicherung in Rechtsstreitigkeiten ist, ist für Unternehmer nahezu unverzichtbar.

    Zum Leistungsumfang einer Rechtsschutzversicherung zählen unter Anderem

    • die Übernahme der anfallenden Kosten für einen (frei wählbaren) Rechtsanwalt
    • die Zahlung von Zeugengeldern und Sachverständigengutachten
    • die Übernahme von Kosten der gegnerischen Seite, soweit der Versicherungsnehmer dafür aufkommen muss.

    Neben den vielfältigen Arten von Beistand vor Gericht, den eine Rechsschutzversicherung bietet, ist die Verkehrsrechtsschutzversicherung, die speziell bei verkehrsrechtlichen Angelegenheiten, u. A. zur Klärung der Schuldlage Hilfestellung bietet, die am häufigsten in Anspruch genommene.


    Rechtsschutz für alle Belange

    Der Leistungsumfang von Rechtsschutzversicherungen ist meistens modular aufgebaut. Das bedeutet, dass entweder ein Komplettpaket für umfassenden Versicherungsschutz oder mehrere Einzelpakete zur Abdeckung spezieller Versicherungsfälle abgeschlossen werden können. Für Gewerbetreibende und Existenzgründer sind - je nach Betriebsform, Tätigkeit und Branche - verschiedene andere Bereiche des Rechtsschutzes interessant: Sei es der Schadensersatz-Rechtsschutz, Arbeits-Rechtsschutz bei Streitigkeiten aus einem Arbeits- oder Dienstverhältnis oder in Sachen Vertrags- und Steuerrecht.

    Verkehrsrechtsschutzversicherung

    Zur Klärung der Schuldfrage wird im Verkehrsrecht weitaus öfter als in anderen Streitfällen meist ein Anwalt eingeschaltet. Dies kann, je nach den Umständen des Schadensfalls, hohe Anwaltskosten nach sich ziehen. Gerade in Branchen, in denen Aussendienstler viel unterwegs sind, im Logistikbereich und beim Transport von Personen oder Gefahrgütern ist eine genau auf die Bedürfnisse und Risiken der Tätigkeit ausgerichtete Versicherung im Verkehrsrechtsschutz unerlässlich.

    Über den folgenden Link gelangt man zu einem aktuellen Infoportal mit Vergleichsrechner zum Thema Rechtsschutzversicherung.